Nextcloud – Nach Upgrade auf 21.0.3.1 funktionieren die Cron Jobs und die occ-Befehle nicht mehr

Photo by Markus Winkler on Unsplash

Nach dem Upgrade meiner Nextcloud von Version 21.0.2.1 auf die aktuellste Version 21.0.3.1 tauchte bei mir in der Übersicht unter Sicherheits- & Einrichtungswarnungen" die Meldung auf, dass die Cron Jobs nicht mehr funktionieren.

Der Fehler mit dem Cron Jobs kommt daher, dass es nicht mehr möglich ist occ-Befehle auszuführen. Wenn versucht wird den Wartungsmodus zu aktivieren, dann erscheint auch eine Fehlermeldung

Nextcloud Sicherheits- & Einrichtungswarnungen – occ db:convert-filecache-bigint

occ dbadd-missing-indices

Wie im Beitrag Nextcloud Sicherheits- & Einrichtungswarnungen – occ db:add-missing-indices kurz erwähnt, habe ich ein Update auf die Version 15 durchgeführt.
Nach einer Prüfung wurde auch diese Sicherheits- & Einrichtungswarnung angezeigt.


Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int. Aufgrund der Tatsache, dass das Ändern von Spaltentypen bei großen Tabellen einige Zeit dauern kann, wurden sie nicht automatisch geändert. Durch Ausführen von „occ db:convert-filecache-bigint“ können diese ausstehenden Änderungen manuell übernommen werden. Diese Operation muss ausgeführt werden, während die Instanz offline ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der zugehörigen Dokumentationsseite.

  • filecache.mtime
  • filecache.storage_mtime

Das Problem lässt sich sehr einfach beheben.


Auf der Konsole muss in das Installationsverzeichnis der Nextcloud gewechselt werden und dann kanns losgehen.


Nextlcoud in den Wartungsmodus schicken:

sudo -u www-data php occ maintenance:mode --on




Nun kann der angezeigte Befehl ausgeführt werden:

sudo -u www-data php occ db:convert-filecache-bigint




Nachdem alles fehlerfrei durchgelaufen ist, kann der Wartungsmodus wieder deaktiviert werden.

sudo -u www-data php occ maintenance:mode --off




Das Ganze sieht dann so aus:




Trotz der Ankündigung, dass die Ausführung des Befehls sehr lange dauern kann, war das bei meiner Installation in wenigen Sekunden erledigt.

Nextcloud Sicherheits- & Einrichtungswarnungen – occ db:add-missing-indices

occ dbadd-missing-indices

Nach dem lange erwarteten Update meiner Nextcloud-Instanz auf die aktuellste Version 15, sind wieder bei der Prüfung wieder einige Sicherheits- & Einrichtungswarnungen aufgetaucht.

Eine dieser Warnung lautet:

In der Datenbank fehlen einige Indizes. Auf Grund der Tatsache, dass das Hinzufügen von Indizes in großen Tabellen einige Zeit in Anspruch nehmen kann, wurden diese nicht automatisch erzeugt. Durch das Ausführen von „occ db:add-missing-indices“ können die fehlenden Indizes manuell hinzugefügt werden, während die Instanz weiter läuft. Nachdem die Indizes hinzugefügt wurden, sind Anfragen auf die Tabellen normalerweise schneller.

  • Fehlender Index „owner_index“ in der Tabelle „oc_share“.
  • Fehlender Index „initiator_index“ in der Tabelle „oc_share“.

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Man geht in das Installationsverzeichnis von Nextcloud und führt dort den Befehl aus.

cd /var/www/html/nextcloud/
sudo -u www-data php occ db:add-missing-indices

occ dbadd-missing-indices
occ dbadd-missing-indices