beamerclass – Inhaltsverzeichnis formatieren

LaTeX

Beim Beamerclass-Paket kann man mit dem LaTeX-Befehl \tableofcontents wie gewohnt das Inhaltsverzeichnis erstellen.
Bei einem langen Inhaltsverzeichnis kann es vorkommen, dass es über mehrere Seiten aufgeteilt werden muss. Wenn man nur den Befehl \tableofcontents stellt LaTeX das Inhaltsverzeichnis nur auf eine Seite, so viel wie eben möglich ist und schneidet den Rest ab.

Umlaute in LaTeX

LaTeX

Es gibt zwei Möglichkeiten LaTeX die Umlaute beizubringen.

Möglichkeit 1

Man kann Umlaute durch das Voranstellen von doppelten Anführungszeichen erzeugen. Hierfür muss das Paket german bzw. ngerman eingebunden werden:

\usepackage[ngerman]{babel}
oder für die alte Rechtschreibung
\usepackage[german]{babel}


Die Umlaute sind dann folgendermaßen zu schreiben:

"a --> ä
"o --> ö
"u --> ü
"s --> ß
"A --> Ä
"O --> Ö
"U --> Ü

Möglichkeit 2

Über eine neue Zeile in der Präambel kann man LaTeX anweisen, die korrekte Kodierung zu verwenden. Diese lautet:

\usepackage[latin1]{inputenc} % für unixoide und auch Windowssysteme
\usepackage[utf8]{inputenc} % für unixoide Systeme
\usepackage[ansinew]{inputenc} % für Windows
\usepackage[applemac]{inputenc} % für MAC


Falls die Umlaute in der PDF-Ausgabe nicht richtig oder unschön dargestellt werden, kann man das Paket \usepackage{ae,aecompl} noch in die Präambel aufnehmen.


Gib mir gerne einen Kaffee ☕ aus!

Wenn dir meine Beiträge gefallen und geholfen haben, dann kannst du mir gerne einen Kaffee ☕ ausgeben.

PayPal Logo


liberapay.com/strobelstefan.org


Kaffee via Bitcoin

bc1qfuz93hw2fhdvfuxf6mlxlk8zdadvnktppkzqzj